Helfer-Info

Hier finden Sie Hinweise und Informationen für die vielen Helferinnen und Helfer aus der Gemeinde Wenden. Wenn Sie helfen wollen, können Sie hier ein Formular herunterladen und ausgefüllt an die im Formular hinterlegte Adresse senden.

Allgemeine Information für Helferinnen und Helfer
Für die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer ist in kurzer Form zu verschiedenen Themen und Fragen eine Informationsschrift  zusammengestellt worden, die Sie hier als PDF-Datei herunterladen können. (Stand: 30.11.2015) Über Anmerkungen und Ergänzungen zu dieser Schrift würden wir uns freuen.

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sind immer versichert,

  • wenn sie im Auftrag der Gemeinde, der Kirche oder eines                 Wohlfahrtsverbandes handeln, unmittelbar über diese
  • wenn sie freiwillig privat handeln über das NRW-Ehrenamt (siehe Flyer).

Arbeitsmedizinische Empfehlungen für Mitarbeiter mit Kontakt zu Flüchtlingen oder Asylanten in Einrichtungen und Unterkünften.

Eine Orientierungshilfe für das Leben in Deutschland
Diese Orientierungshilfe enthält nützliche Tipps für das Leben in Deutschland, u.a. zu den Themen Öffentliches Leben, Persönliche Freiheiten, Zusammenleben, Gleichberechtigung, Umwelt und Formalitäten und Verwaltung. Sie ist neben deutsch in weiteren neun Sprachen (u.a. arabisch, pashto, dari, serbisch und albanisch) verfügbar und kann im Internet heruntergeladen werden:
www.refugeeguide.de .
Weiterhin ist ein entsprechender Poster verfügbar, der in den Unterkünften ausgehängt werden kann, und in dem in 11 Sprachen auf diese Broschüre hingewiesen wird. Über den abgebildeten QR-Code gelangen die Besitzer von internetfähigen Smartphones  direkt auf die entsprechende Internetseite.

Asylverfahren
Das BAMF hat eine Information über die geplanten Abläufe des Asylverfahrens veröffentlicht. Die pdf-Datei können Sie hier herunterladen.

Busverbindungen
Innerhalb Wendens und in Richtung Olpe oder Kreuztal fahren verschiedene Buslinien. Nachfolgend die Fahrpläne:
R42: Freudenberg – Rothemühle – Hillmicke – Wenden – (Olpe)
(zum Teil mit tel. Voranmeldung)
R50: Olpe – Gerlingen – Wenden – Altenhof – Kreuztal
R51: Olpe – Wenden – Ottfingen – Hünsborn – Geisweid – Siegen
L550: Wenden – Gerlingen – Elben – Schönau – Altenhof
(zum Teil mit tel. Voranmeldung)
Mit der Mobilitätscard (29,90 € / Monat) können Bus und Bahn in den Kreisgebieten Siegen-Wittgenstein und Olpe benutzt werden.
Details siehe Flyer (Gilt nicht im Bürgerbus!).

Von montags bis freitags verbindet der Bürgerbus vormittags nach festgelegtem Fahrplan verschiedene Wendener Ortschaften:
Linie 1: Wenden – Hillmicke – Gerlingen – Elben – Schönau – Altenhof – Wenden.
Linie 2: Wenden – Altenhof – Hünsborn – Ottfingen – Rothemühle – Ottfingen – Wenden.
Linie 3: Wenden – Ottfingen – Rothemühle – Heid*) – Rothemühle – Vahlberg*) –                Brün – Wendenerhütte – Wenden.
*) Montags und mittwochs wird Büchen statt Heid angefahren
und Vahlberg entfällt.
Fahrpreise für Erwachsene: 1,50 € (Einzelfahrschein) bzw. 5,00 € (4-er-Karte).
siehe: www.buergerbusverein-wenden.de

Flüchtlingsfrauen
Tipps für den Umgang mit Flüchtlingsfrauen finden Sie hier.

Impfungen
Das Robert-Koch-Institut bietet auf seiner Internet-Seite mehrsprachige Informationsmaterialien zum Thema Impfen an und auch einen 20-sprachigen Impfkalender.